Billigstrom wird Ökostrom
Billigstrom wird Ökostrom
-Billigstrom in teueren Ökostrom umwandeln Dank EEG und KfW
-Billigstrom in teueren Ökostrom umwandeln Dank EEG und KfW

Kontakt

Bürgerinitiative gegen Tiefengeothermie im Brucker Holz
www.bi-brucker-holz.de

 E-mail

bi-brucker-holz@online.de



 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wichtig!!!

Da wir uns aus Nichtexperten zusammensetzen und sich unsere Recherchen auf von uns nicht überprüfbare Quellen anderer Organisationen stützen, sind alle Angaben ohne Gewähr und sollen nur unsere Meinung und Befürchtungen zum Ausdruck bringen.

Sollten wir hier unrichtige Fakten verbreiten, sind wir um Richtigstellung bemüht.

Wir freuen uns auf ihre Kritik und Anregungen



Was wollen wir nicht 

 

dass ausländische Investoren und Betreiber auf Kosten von Steuerzahler, Anwohner und Natur, die Subventionsmillionen abschöpfen ohne irgendwelche Risiken.



dass die Nachteile der Tiefengeothermie verharmlost werden und man den Bürger versucht mit Halbwahrheiten zu beruhigen! 

 

dass alle Vorteile bei GeoEnergie Bayern und einzelnen Landwirten liegen, die ihr Grundstück zu Spitzenpreisen verkaufen und ev. auch noch alleinige Nutzer der Wärme aus dem Erdinneren für z.B. Treibhäuser sind. Sämtliche Nachteile, Kosten und Risiken trägt dann Ottonormalverbraucher d.h. wir Bürger bezahlen

 

dass im 21.Jahrhundert vom Staat ein Claim um Garching von 98 qkm an irgendwelche Firmen ohne vorzuweisenden Erfolg vergeben wird, ohne die Bürger über die Risiken aufzuklären oder ihn zu fragen ob, er das will.

 

Bergrecht -Die Genehmigungen der Bohrungen erfolgen nach dem Bergrecht. Diese Gesetze stammen nahezu unverändert aus dem vorherigem Jahrhundert, der Zeit des Nationalsozialismus. Mitsprache der Bürger war nicht vorgesehen. Das Bergrecht muß geändert werden!





dass Ökostrom auch im Einklang mit der Natur produziert werden kann und nicht letzlich auf Kosten unserer Gesundheit, Lebensqualität, der Natur und unseres Hab und Guts!

 

 

dass unserer Kinder irgendwann sagen, wie konntet ihr so etwas zulassen ohne massiven Widerstand zu leisten und die Risiken abzuwägen!



 




Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerinitiative gegen Geothermie im Brucker Holz